Mittwoch, 20. Oktober 2010

Tagebuch #03: Kunst-Archivierung auf Papergirl-Art

Als Mitte / Ende September der Open Call so richtig ins Rollen kam und die Flut der Beiträge drohte uns zu ertränken, haben wir überlegt wie wir die eingesendeten Werke einigermaßen ordentlich archivieren könnten. Nach einigem Hin und Her haben wir dann an einem arbeitsreichen Nachmittag und Abend über 30 Papier-Umschläge in verschiedenen Größen gebastelt und alle bis dahin eingereichten Kunst-Sachen darin verstaut.
Vorher musste natürlich erstmal Ordnung in das Chaos gebracht werden, damit auch nichts beim 'Einpacken' durcheinander kommen konnte ...

... und so sah das dann aus:


1.
2.
3.
4.
Inziwschen haben wir wieder einige neue Post bekommen und morgen beim fünften kleinen Treffen werden auch die letzten (ca. 50) Einsendungen sortiert und verstaut. Dann  sollte die gesammelte Kunst auch bereit sein, zu den Kupferdieben in die Galerie transportiert zu werden.

Keine Kommentare: