Montag, 30. August 2010

Planungstreffen #3

Hallo Papergirl Freunde,

nach Start des Open Calls und den ersten Zusagen, möchte das Papergirl-Team sein weiteres Vorgehen planen. Themen werden vorraussichtlich Druck des Plakats und des Flyers, Weiterverbreitung des Open-Calls und endgültige Findung eines Ausstellungsortes sein. Wenn Ihr uns mit kreativen Ideen unterstützen wollt seid ihr wie immer herzlich eingeladen unserem Treffen beizuwohnen. Für Kalt-, und Heißgetränke ist gesorgt. Wir treffen uns diesmal in unserem Papergirl 'Headquarter' in der Gaußstraße:

Donnerstag 2. September 2010
20 Uhr
Gaußstraße 126
22765 Hamburg


Wir freuen uns auch weiterhin über konstruktives Feedback via Mail.


Euer Papergirl-Hamburg-Team

Dienstag, 24. August 2010

Details zum Open Call

Hallo Fans von Papergirl,

hier nun endlich die Details zum Open Call für die erste Ausgabe von Papergirl in Hamburg City! Jeder ist herzlich eingeladen uns seine Kunst zu senden, denn Papergirl ist grundsätzlich partizipativ und unselektiert. Wir freuen uns auf eure Beiträge!



ACHTUNG! ACHTUNG! VERLÄNGERTE DEADLINE BIS 15.10.2010!


OPEN CALL _ PAPERGIRL HAMBURG


PARTIZIPATIV & UNSELEKTIERT
Ob professioneller Künstler, Hobby-Künstler, Street Artist, Fotograf, Grafiker oder einfach nur Kunstliebhaber - jeder ist eingeladen uns seine Kunst zu senden, denn Papergirl ist "the art of giving art".
Wenn du uns etwas zusendest oder persönlich vorbei bringst, werden alle deine Beiträge dokumentiert, ausgestellt und schließlich an zufällige Jedermänner auf den Straßen Hamburgs vom Fahrrad aus verteilt.
Für mehr Infos zum weiteren Ablauf von Papergirl Hamburg schaue auf "Termine&Ablauf"!

ANALOG & ROLLBAR
Wichtig! Wir nehmen keine E-mails entgegen, sondern nur analoges Kunstmaterial. Deine Beiträge müssen also per Post oder persönlich eingereicht werden.
Wichtig ist außerdem, dass die Kunst rollbar ist, weil wir aus allen eingesendeten Beiträgen Rollen von ca. 5 Werken pro Rolle herstellen wollen, um diese dann am Ende der Ausstellung in Hamburgs Straßen vom Fahrrad aus an Passanten zu verteilen!

KEIN VORGEGEBENES THEMA & ANZAHL
Es gibt kein vorgegebenes Thema für deine Arbeiten, das heißt deine Beiträge können ganz individuell sein!
Wie viele Fotos, Drucke, Zeichnungen, Illustrationen oder handgemalte Beiträge du uns sendest ist dir ebenfalls freigestellt.Wir werden jeder der eingereichten Arbeiten fotografisch dokumentieren und auf unserem Blog unter Angabe des Künstlers archivieren. Solltest du nicht wollen das deine Abeit oder dein Name im Onlinearchiv veröffentlicht werden, weise uns bitte mit Abgabe deiner Werke darauf hin.

ADRESSE & ABGABEZEITRAUM
Sende uns deine Beiträge per Post an:

Papergirl Hamburg
Gaußstraße 126
22765 Hamburg


oder bringe deine Beiträge persönlich bei uns vorbei. In der Regel stehen wir Euch Mo-Fr von 10-20 Uhr zur Verfügung. Am besten schreibts du uns eine Mail, um einen bestimmten Abgabetermin zu vereinbaren.


ZUM SCHLUSS & WICHTIG
Schreib uns auch eine Mail an papergirl.hamburg@googlemail.com, aus der hervorgeht, was du uns sendest, wer du bist und freiwillige weitere Infos wie Webseite etc.!!!
Mit diesen Infos können wir deine Kunst dann dokumentieren, online stellen und auch mit deinem Namen ausstellen.


Stay tuned und immerschön in die Pedale treten!

Euer Papergirl-Hamburg-Team

Sonntag, 22. August 2010

Auf die Plätze, fertig, ...


Der OpenCall ist in Sichtweite! Die Deadline wird bis zum 30.09.10 gehen, also schonmal ran an die Zeichenbretter und Kunst vorbereiten, damit du deine Werke zeitig einsenden kannst!

Details zum OpenCall folgen, noch etwas Geduld ist gefordert.

Dienstag, 17. August 2010

Planungstreffen #2

So, hier nun auch noch kurzfristig an dieser Stelle der Hinweis: Heute abend 19 Uhr trifft sich das Papergirl erneut im Park Fiction (Antonipark), um weiter über das Projekt zu quatschen.

Darüber hinaus wollen wir die Details zum Open Call bekannt geben und das Submission-Poster 'diskutieren'. Vor allem aber sind Spass und konstruktive Gespräche angesagt!

Also, See you later Alligator!

Donnerstag, 12. August 2010

Poster Entwurf

Hallo Fans,

der Open Call zum Aufruf uns Kunst zu senden verzögert sich leider etwas, da wir noch an dem 'Submission-Poster' feilen und uns die Details zum Open Call noch überlegen. Hier aber schonmal ein kleiner Vorgeschmack, ein erster Entwurf des Posters. Einzelheiten und das fertige Poster folgen dann die Tage und die eigentliche interessante Zeit des Projekts kann endlich beginnen.


Freitag, 6. August 2010

Mithilfe gesucht !!!

Hallo Papergirl-Freunde,

wie schon in den vorherigen Posts erwähnt,starten wir in den nächsten Tagen den Open-Call. Neben dem Sammeln der Einsendungen kommen noch weitere Arbeiten auf uns zu. Und hier seid IHR gefragt. Jeder der aktiv am Papergirl leben teilhaben möchte ist herzlich dazu eingeladen zu unserem nächsten Treffen zu kommen.

Wer keine Zeit hat oder sich nicht die Mühe machen möchte am 17.08 dazu zu stoßen, kann aber trotzdem helfen. Wir benötigen momentan besonders Hilfe zu den Fragen:

Druck -  Wer kennt ne günstige und gute Location zum Druck von Flyern (schwarz/weiß A6) und Plakaten (farbig A3)?

Hängeplätze - Wer kennt gute Location zum aufhängen der Plakate? - Bitte nur legale Plätze ;)

Flyerverteilung - Wer kennt gute Locations um unsere Flyer an den Mann zu bringen? Wer möchte beim verteilen helfen?

Wir würden uns sehr über Eure Insiderinfos freuen. Kontaktiere uns am besten via Facebook (http://www.facebook.com/pages/Papergirl-Hamburg), Mail (papergirl.hamburg@googlemail.com) oder als direkte Comment zum Post auf unserem Blog.



Arbeit Arbeit


 Hello Papergirl-Hamburg-Interessenten,

unser kleines Meet-Up letztes Wochenende war lustig und erfolgreich. Wir dürfen Marta sozusagen offiziell im Papergirl-Team begrüßen :D! Wir planen, bald wieder ein Meeting zu arrangieren, vielleicht findet sich dann noch der ein oder andere, der dem grandiosen Team beitreten möchte.

Jetzt sind wir erstmal beschäftigt, damit der Open Call noch Anfang August (also jetzt die Tage...) starten kann. Dazu basteln wir an einem Poster und bereiten die weitere Bekanntmachung des Projekts auf digitalen und analogen Wegen vor!